Toogle Left

Nachdem es beim Pokalwettbewerb gerade einmal zwei Teams waren, spielen am kommenden Wochenende (04./05. Juli) nun immerhin fünf Mannschaften um die Norddeutsche Meisterschaft der gemischten U13-Teams (Jahrgänge 2002 und jünger). Ausgerichtet wird das Turnier vom SC Neptun Cuxhaven im heimischen Waldfreibad, zu Gast sind aus Niedersachsen die White Sharks Hannover, Hellas Hildesheim und der SV Georgsmarienhütte sowie aus der Hansestadt der SV Poseidon Hamburg.

Als haushoher Favorit geht wie gewohnt der Nachwuchs der White Sharks ins Rennen, die Hannoveraner holten sich vor Wochenfrist beim Deutschen U13-Pokal einen sehr beachtlichen 2. Platz und dürften bei der Nord-Entscheidung kaum Probleme haben. Interessant könnte dafür das Rennen um die Plätze zwei und drei werden, die ebenfalls die Qualifikation zur Deutschen Vorrunde bedeuten. Hier könnte für Neptun Cuxhaven neben dem Heimvorteil auch die Erfahrung aus der Teilnahme an der Deutschen Pokalvorrunde im Frühjahr zu Gute kommen. Die Konkurrenz aus Hildesheim, Georgsmarienhütte und Hamburg ist aber ebenfalls heiß auf den Platz hinter den Sharks, sodass ein spannendes Turnier bei perfektem (Wasserball-)Wetter erwartet werden kann.

Norddeutsche Meisterschaft der U13 2015 (Jahrgänge 2002 und jünger) in Cuxhaven:

Samstag, 04. Juli, 13:30 Uhr: Neptun Cuxhaven – Poseidon Hamburg
Samstag, 04. Juli, 14:45 Uhr: White Sharks – SV Georgsmarienhütte
Samstag, 04. Juli, 16:00 Uhr: Poseidon Hamburg – Hellas Hildesheim
Samstag, 04. Juli, 17:15 Uhr: Neptun Cuxhaven – SV Georgsmarienhütte
Samstag, 04. Juli, 18:30 Uhr: White Sharks – Hellas Hildesheim

Sonntag, 05. Juli, 09:30 Uhr: Hellas Hildesheim – SV Georgsmarienhütte
Sonntag, 05. Juli, 10:45 Uhr: White Sharks – Poseidon Hamburg
Sonntag, 05. Juli, 12:00 Uhr: Neptun Cuxhaven – Hellas Hildesheim
Sonntag, 05. Juli, 13:15 Uhr: Poseidon Hamburg – SV Georgsmarienhütte
Sonntag, 05. Juli, 14:30 Uhr: Neptun Cuxhaven – White Sharks

Spielort: Waldfreibad Sahlenburg, Wernerwaldstraße 20, 27476 Cuxhaven.

Toogle Left