Toogle Left

Die Wasserball-Saison 2016 im Norddeutschen Schwimmverband wird am Wochenende 03./04. Dezember in Laatzen beendet. Dann spielen Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger im aquaLaatzium um die Norddeutsche U11-Meisterschaft, erfreulicherweise mit einem guten Meldeergebnis von acht Mannschaften. Die niedersächsischen Teams der White Sharks, Waspo98, Georgsmarienhütte, Cuxhaven, Laatzen und WSG Braunschweig treffen dann auf die beiden Hamburger Vertreter HTB62 und Poseidon. Gespielt wird zunächst in zwei Vorrundengruppen, am Sonntag folgen dann die Finalspiele um die Platzierungen.


Norddeutsche U11-Meisterschaft 2016 (Jahrgänge 2005 und jünger):

Gruppe A:
White Sharks Hannover
SV Georgsmarienhütte
SC Neptun Cuxhaven
HTB62 Hamburg

Gruppe B:
Waspo98 Hannover
SpVg Laatzen
SV Poseidon Hamburg
WSG Braunschweig

Spielplan:

Sonnabend, 03. Dezember:
10:00 Uhr (B): Laatzen – Braunschweig
10:45 Uhr (A): White Sharks – HTB62
11:30 Uhr: (B): Waspo98 – Poseidon
12:15 Uhr: (A) Georgsmarienhütte – Cuxhaven
13:30 Uhr: (U17 Bundesliga) Laatzen – Cuxhaven
15:00 Uhr: (B) Waspo98 – Braunschweig
15:45 Uhr: (A) White Sharks – Cuxhaven
16:30 Uhr: (B): Laatzen – Hamburg
17:15 Uhr: (A) Georgsmarienhütte – HTB62
19:00 Uhr : (2. Liga Nord) Laatzen – Warnemünde

Sonntag, 04. Dezember:
09:30 Uhr (B): Poseidon – Braunschweig
10:15 Uhr: (A) Cuxhaven – HTB62
11:00 Uhr: (B): Laatzen – Waspo98
11:45 Uhr (A): White Sharks – Georgsmarienhütte

13:30 Uhr: Spiel um Platz 7
14:15 Uhr: Spiel um Platz 5
15:00 Uhr: Spiel um Platz 3
15:45 Uhr: Endspiel

Spielort: aquaLaatzium, Hildesheimer Straße 118, 30880 Laatzen.

Toogle Left