Toogle Left

Am 1. Adventswochenende finden die norddeutschen U11-Meisterschaften (mixed) im Wasserball in Rostock statt. Gastgeber in der Neptun-Schwimmhalle ist der WSW Rostock. Insgesamt sieben Mannschaften aus drei Bundesländern kämpfen um die Medaillen. Titelverteidiger White Sharks Hannover ist Favorit auf Platz 1. Weitere Mannschaften sind SC Neptun Cuxhaven, Hamburger TB 62, SV Poseidon Hamburg, Waspo 98 Hannover, SV Georgsmarienhütte und Gastgeber WSW Rostock.

Spielplan der  Norddeutsche Meisterschaft U11-Jugend 2017 (mixed) 

Ausrichter: WSW Rostock     Turnierleiter:   Ekke Kienemann      
    Uwe Richter (0163-1313712)   Schiedsrichter:   Björn Richter        
Spielort: Neptun-Schwimmhalle           John Plohmann      
    Kopernikusstr. 17           Jan Robra        
    18057 Rostock           Christian Potratz      
Spielzeit: 2 x 7 Minuten netto (2 Min. Pause) Turnierbesprechung:   12:15 Uhr    
Tore:   Mini-Polo 2,00 m breit, 0,90 m hoch Spielball:   Mini-Polo Größe 3      
                             
Sonnabend, 2. Dezember 2017
Sp.Nr. Zeit                         Schiedsrichter
1 12:30 Waspo 98 Hannover - SV Poseidon Hamburg   :        
2 13:00 Hamburger TB 62 - WSW Rostock   :        
3 13:30 SC Neptun Cuxhaven - SV Georgsmarienhütte   :        
4 14:00 SV Poseidon Hamburg - White Sharks Hannover   :        
5 14:30 WSW Rostock - Waspo 98 Hannover   :        
6 15:00 SV Georgsmarienhütte - Hamburger TB 62   :        
7 15:30 White Sharks Hannover - SC Neptun Cuxhaven   :        
8 16:00 SV Poseidon Hamburg - WSW Rostock   :        
9 16:30 Waspo 98 Hannover - SV Georgsmarienhütte   :        
10 17:00 Hamburger TB 62 - SC Neptun Cuxhaven   :        
                             
Sonntag, 3. Dezember 2017
Eine Vorstellung der Spieler/Schiedsrichter findet vor den letzten 4 Spielen am Beckenrand statt
Sp.Nr. Zeit                     Schiedsrichter
11 8:30 WSW Rostock - White Sharks Hannover   :        
12 9:05 SV Georgsmarienhütte - SV Poseidon Hamburg   :        
13 9:40 SC Neptun Cuxhaven - Waspo 98 Hannover   :        
14 10:15 White Sharks Hannover - Hamburger TB 62   :        
15 10:50 WSW Rostock - SV Georgsmarienhütte   :        
16 11:25 SV Poseidon Hamburg - SC Neptun Cuxhaven   :        
17 12:00 Waspo 98 Hannover - Hamburger TB 62   :        
18 12:35 SV Georgsmarienhütte - White Sharks Hannover   :        
19 13:15 SC Neptun Cuxhaven - WSW Rostock   :        
20 13:55 Hamburger TB 62 - SV Poseidon Hamburg   :        
21 14:35 White Sharks Hannover - Waspo 98 Hannover   :        
Die Siegerehrung ist verpflichtender Bestandteil des Turniers und findet im Anschluss an das letzte Spiel statt

Der SV Georgsmarienhütte ist am Wochenende Gastgeber der Norddeutschen Meisterschaft der männlichen U15, und empfängt im Panorama-Freibad dabei mit Titelverteidiger und Topfavorit White Sharks Hannover, Waspo98 Hannover und Hellas Hildesheim drei Konkurrenten aus Niedersachsen. Der Hamburger TB62  hatte seine Meldung leider kurzfristig zurückziehen müssen.

Die White Sharks Hannover haben auch zum Auftakt des Jahres 2017 ihre Dominanz im norddeutschen Jugend-Wasserball fortgesetzt, und gewannen mit einer Bilanz von 8:0 Punkten und 155:6 Toren den Norddeutschen Pokal der männlichen U15 (Jahrgänge 2002/03) . Rang zwei ging im Fössebad Hannover an das Team des SV Georgsmarienhütte, das damit zum wiederholten Male eine gute Platzierung auf norddeutscher Ebene verbuchen konnte. Gastgeber Waspo98 Hannover holte sich den dritten Platz vor Hellas Hildesheim und dem Schlusslicht SV Poseidon Hamburg.

Toogle Left